Diese Website verwendet essentielle Cookies, um sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Zurück

Breakout-Sitzungen und erweiterte Sitzungs-Einstellungen

Wieso Breakout-Sitzungen?

Interaktive Sitzungen gewinnen oft durch den Einsatz von Gruppenarbeit an Qualität. Hierfür werden aus der gemeinsamen Sitzung (Plenumssitzung) kleinere Sitzungen ausgegliedert, in denen nur ein Teil der Teilnehmenden in den jeweiligen Breakout-Sitzungen (Kleingruppensitzungen) miteinander arbeitet.

In der CAI® World bedeuten die Sitzungen schon immer viel mehr als nur ein "sich sehen". Sie können beliebig viele Sitzungen verwalten und die in den Sitzungen erarbeiteten Ergebnisse werden automatisch aufbewahrt. Auch der nachgelagerte Zugriff darauf bleibt fein steuerbar. Mit diesem flexiblen Sitzungsgedanken können verschiedene Szenarien vom Einzelsetting über die Gruppenarbeit bis hin zu gemeinsamen Phasen im Plenum abgebildet werden. Auf dieser leistungsfähigen Basis wurden nun mittels spezieller Breakout-Sitzungen weitere Funktionen eingeführt, die zudem leichter zu nutzen sind.


Neue Funktionen

Die Breakout-Sitzungen werden direkt in der Plenumssitzzung konfiguriert, in der Sie sich gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden befinden. Hierfür dient dieser neue Menüeintrag:

 

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Ad-hoc-Sitzung (auch ohne eigenes Konto nutzbar), oder eine Sitzung mit fest definierter Benutzergruppe (jederzeitiger Zugriff) handelt.

 

Über die Verwaltung der Breakout-Sitzungen können Sie unter anderem:

  • Weitere Breakout-Sitzungen (Sitzungsräume) anlegen/löschen
  • Teilnehmende zu Breakout-Sitzungen zuordnen (automatisch und manuell)
  • Breakout-Phasen starten und beenden.
    Die Teilnehmenden werden dabei in die passende Breakout-Sitzung bzw. zurück ins Plenum geführt.
  • Nachrichten an alle Breakout-Sitzungen senden, bzw. für Teilnehmende Nachrichten an die Gastgeber.
  • Tools mit Aufgabenstellungen von der Plenumssitzung in die Breakout-Sitzungen kopieren.
  • Tools mit Ergebnissen von den Breakout-Sitzungen in die Plenumssitzung kopieren.

 


Sitzungs-Einstellungen

Besonders bei einer größeren Zahl Teilnehmenden kann es manchmal wünschenswert sein, die Möglichkeiten innerhalb einer Sitzung auch gezielt einzuschränken. Auf diese Weise kann die Gruppe sich besser auf die gerade diskutierten Inhalte konzentrieren wenn weniger Ablenkung droht. Die Sitzungs-Einstellungen (ebenso wie die Breakout-Sitzungen ein neuer Menüpunkt in der Sitzung) bieten hierfür viele Möglichkeiten. So kann z.B. die rechte Seitenleiste ausgeblendet werden und damit auch ein Hinzufügen von Tools verhindert werden.



Crash-Kurs

Vor Terminen mit größeren Gruppen empfiehlt es sich, das Vorgehen mit Breakout-Sitzungen vorher zu verinnerlichen und einzuüben. Im Menüpunkt Support/Anleitungen und Hilfe können sich CAI-Lizenznehmende hierfür an dem Dokument Anleitung Breakout-Sitzungen orientieren.

Für eine besonders produktive Herangehensweise haben wir auch einen zusätzlichen Crash-Kurs entwickelt. In zwei Stunden werden die Grundlagen beleuchtet und in Übungen direkt in der Praxis eingeübt. Weitere Informationen zum Crash-Kurs Breakout-Sitzungen inklusive Buchungsmöglichkeit erhalten Sie in unserer Crash-Kurs-Übersicht >.

 

Weiter